KREISRUNDER HAARAUSFALL
ALOPEZIA AREATA

Der Blick in den Spiegel und dann der Schock!
Kreisrunder Haarausfall

Man traut seinen Augen nicht:
Eine völlig kahle Stelle, auf der keine Haare wachsen. Kreisrunder Haarausfall!
Nach diesem Gedanken beginnt die Angst aufzusteigen.
Was ist, wenn es weitergeht?


Was mache ich, wenn ein kreisrunder Haarausfall weitergeht? Muss ich dann mein Leben lang eine Perücke tragen? Was ist, wenn ich ohne Haare neben meinem Freund/ Mann morgens aufwache? Die Gedanken rasen und die Angst wächst. Fieberhaft wird nach einem Mittel gegen den Haarausfall gesucht. So lange es einen aber nicht betrifft, macht man sich keine Gedanken darüber, wenn man etwas von dieser Krankheit erfährt. Leider erleben die Betroffenen jeden Morgen denselben Horror und man entdeckt immer mehr kahle Stellen. Wie aber kann kreisrunder Haarausfall vor einer Behandlung wirksam verdeckt werden?

Fertige Frisur

Mit einem Hair Spot versorgt

Mit 2 Colorspots versorgt

Mit Tritec-Hair als Abschluss

Haarausfall ist gerade bei Frauen besonders mit Stress verbunden


Was wäre, wenn dieser zusätzliche Stress der Angst durch Haarausfall gerade bei Frauen gemindert würde? Würde dadurch ein besserer Krankheitsverlauf entstehen können? Wenn man eine Lösung für dieses Problem des kreisrunden Haarausfalls finden würde, die nicht die unangenehmen Nachteile des Haarersatzes hätte, wie sie bis heute existieren? Wenn es einen Haarersatz gäbe, den man auf dem Kopf zum Beispiel nicht spüren würde? Damit lässt sich der Haarausfall zwar nicht stoppen, aber kaschieren, bis andere Behandlungen greifen.

Das Mittel gegen die Wirkung von Haarausfall – beim Zweithaarspezialist


Wenn man heute bei Zweithaarspezialisten zur Beratung geht, wird einem in so einem Fall meist angeboten, den Kopf als Mittel gegen Haarausfall zu rasieren und eine Perücke zu tragen oder ein Zweithaar, bei dem das restliche vorhandene Haar zusätzlich durch ein Spannungsgefühl belastet wird. Das soll dann für den kreisrunden Haarausfall eine Behandlung sein. Gibt es keine Lösung für dieses Problem, vor allem wenn die Kahlstellen sich verändern können und kreisrunder Haarausfall „wandert“?
Doch es gibt eine Lösung:

Der 2014 das Europapatent zugesprochen wurde, sie heißt: Tritec-Hair®! Tritec-Hair® zeichnet sich dadurch aus, dass es ein Haarbefestigungssystem ist, bei dem

  • die maximale Schonung für die Resthaare gewährleistet ist
  • die Befestigungsstellen flexibel angebracht werden können
  • kein Spannungsgefühl auf der Kopfhaut entsteht
  • dass es von Laien angebracht werden kann (Freiheit)
  • ideal für längere Haare ist
  • jede Haarqualität geliefert werden kann
  • lange Haltbarkeit zu erwarten steht
Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie uns

Wie kreisrunder Haarausfall ohne Auffälligkeiten vor anderer Behandlung zu stoppen ist


gleichbleibende Versorgung durch einen Haarersatz unmöglich erscheint. Mit Tritec-Hair® ist es jetzt möglich, variabel auf dieses Problem einzugehen, weil man je nach Bedarf das Tritec-Hair®-System entweder an den verbliebenen Resthaaren oder an der neu entstandenen Kahlstelle befestigen kann. So existiert eine Lösung für das Kaschieren von Haarausfall vor allem bei Frauen, bevor andere Behandlungen den Haarausfall stoppen können. Der gedanklich-fachliche Ansatz für Tritec-Hair® ist vom Prinzip her ganz einfach. Die Flächenabdeckung erfolgt durch ein Zweithaar, das nach genauen Kriterien für Tritec-Hair® -Anwendung gefertigt wurde, damit die Ränder des Zweithaares flach aufliegen und gleichzeitig am Oberkopf so wenig Hohlraum wie möglich entsteht.

Kreisrunder Haarausfall wird bis zur Behandlung optimal kaschiert


Die Ränder des Zweithaares sind so gefertigt, dass man sie entweder mit der Tritec-Hair®-Folie am Haar oder mit Klebestreifen an der Kopfhaut, dort, wo kreisrunder Haarausfall auftritt, befestigen kann. Nach der Grundversorgung werden die darunterliegenden Kahlstellen mit „Colorspots“ in der passenden Haarfarbe versorgt. In der Regel reichen ganz wenige „Colorspots“ aus (fünf bis sechs Stück), um zusammen mit der Grundabdeckung einen ganzen Kopf zu versorgen – kreisrunder Haarausfall wird so bis zu einer folgenden Behandlung bedeckt. Das Entscheidende bei Tritec-Hair® ist das angenehme Körpergefühl, kein Ziehen und Drücken wird als Störfaktor wahrgenommen, sondern ein ausschließlich störungsfreies Wohlbefinden. Durch die Tritec-Hair®-Folie bekommen auch die Resthaare den maximalen Schutz, weil es nur den minimalsten Zug ausübt, den man sich vorstellen kann.

Das ist leider bei den meisten Haarsystemen nicht der Fall – dadurch können Kahlstellen entstehen, die nie wieder verschwinden, weil die Haare ausgerissen wurden. Dann wäre das Mittel gegen den Haarausfall eigentlich ein Grund für weiteren Haarverlust. Mit Tritec-Hair® bleibt nicht nur die Leistung optimal, sondern auch das Preis-/ Leistungsverhältnis. Wenn Sie bei einer guten Krankenkasse versichert sind, werden hier die Kosten zu einem großen Teil übernommen. Zusätzliche Hair Spots geben auch bei größeren Kahlstellen Sicherheit. Die ausgewählten Vertriebspartner finden Sie unter hier.

Oder gehen Sie bei Google auf die Suche in Ihrer Nähe. Es lohnt sich. Informationen schaden nur dem, der sie nicht hat.

Endlich wieder wohlfühlen?
Diese Seite verwendet Cookies & Google Analytics. Durch Klick auf "OK" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, zur entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) und zur Datenschutzerklärung laut neuer EU DSGVO. Impressum