Wie geht Tritec-Hair® mit dieser Aufgabe um?

Oberstes Gebot und der Grundstein aller Haarteile, die mit dem Tritec-Hair®-System zur Haarverdichtung befestigt wurden, ist zunächst der Ersttermin und das persönliche Gespräch mit dem von Haarausfall betroffenen Kunden. Im Zuge dieses Gesprächs werden die Sorgen, Wünsche und Bedürfnisse des Kunden festgestellt und die Möglichkeiten, die ihm mit Tritec-Hair® zur Verfügung stehen. 

Bestandteile des Erstgesprächs sind also die gewünschte Haarfarbe, Schnitt und Frisur, sowie die Art der Anbringung (flächendeckend oder punktuell), der Kostenpunkt und erste Informationen über Pflege und die korrekte Tragweise.

Drei Möglichkeiten als Grundform gibt es:

  • Standardteile haben durch eine spezielle Form eine sehr gute Passgenauigkeit.
  • Maßkonfektionen werden für größere Teile verwendet. Hier gibt es spezielle Monturen, um die Passgenauigkeit zu prüfen.
  • Die Maßanfertigung

Um das perfekt passende Haarteil zu erschaffen, muss am Kopf des Kunden Maß genommen werden. Nach diesen Maßen wird dann das zusammengestellt und mit der Schutzfolie versehen, ehe sie am Kopf angebracht werden können. Schlussendlich, wenn das Haarteil in das Eigenhaar des Kunden eingearbeitet ist, können auch Nahestehende aus dem privaten Kreis darauf geschult werden, ein solches Haarteil zu fixieren. Das spart nicht nur Zeit, die man sonst beim Spezialisten für Zweithaar verbringt, sondern auch noch ein wenig Geld - und wenn beide Personen von diffusem Haarausfall betroffen sind, können sie sich nach gegenseitiger Einschulung helfen.

Schlussendlich folgen noch die Pflegeanleitungen, spezielle Tipps zur Häufigkeit der Pflege und gesonderten Informationen, individuell zugeschnitten auf die Person, deren neue Frisur und ihre privat und beruflich bedingten Erfordernisse hinsichtlich der Haare. Erst durch Zusammenführen dieser drei Faktoren lässt sich das optimale und langfristig anhaltende Ergebnis des Tritec-Hair®-Systems erzielen und beibehalten.

aktueller Hinweis


Sehr geehrte Kunden,

durch unsere Präqualifizierung dürfen wir Sie unter Einhalt der Hygienevorschriften, was unser Hygienekonzept erfüllt bedienen, wenn sie ein Rezept vorweisen können, dass Ihre Behandlung medizinisch notwendig ist.

Die Anpassungen von Perücken wenn ein Rezept bei Ihrer Krankenkasse für eine Zuzahlung eingereicht wurde oder die Befestigung vom Tritec-Hair ist durch die notwendige Kopfhautpflege in bestimmten Zeitabständen zwingend notwendig und stellt dadurch medizinisch eine Notwendigkeit dar und ist vom Gesetzgeber erlaubt.

Wenn Sie Fragen haben rufen sie uns während der Zeit von Dienstag bis Freitag vom 11 bis 19 Uhr unter 06146-606959 an oder schreiben Sie uns ein Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wir helfen Ihnen gerne.

Mit freundlichen Grüßen

Siggi Ebenhoch

Endlich wieder wohlfühlen?
Wir benutzen Cookies
Diese Seite verwendet Cookies & Google Analytics. Durch Klick auf "OK" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, zur entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) und zur Datenschutzerklärung laut neuer EU DSGVO. Impressum