Haarausfall - was hilft?!

Haarausfall – was hilft? Drängende Frage mit sofortigem Handlungsbedarf

Haarausfall – was hilft? Viele Mittel gegen Haarausfall helfen nicht oder nur eingeschränkt. Tritec-Hair® hilft, die Symptome zu kaschieren, bis wieder volles Haar wächst. Auch bei dauerhaftem Haarausfall verbessert unsere Methode die Lebensqualität.

Klassische Hilfe bei Haarausfall bieten für die Optik Perücken und Toupets. Aber viele Perückenträger sind davon in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Ein Verrutschen beim Sport oder im unpassenden Augenblick offenbart anderen den Schönheitsmakel. Eine leichte und stabile Lösung ist jetzt gefragt. Haarausfall – was hilft? Mit dieser Frage kommen Betroffene fast immer zuerst zum Frisör ihres Vertrauens. Dabei kann das nur im Zusammenhang mit den gefundenen Haarausfall-Ursachen beantwortet werden. Optische Hilfe bei Haarausfall sind Haarteile oder Haarsträhnen von Tritec-Hair®. Diesen Haarersatz spüren Sie gar nicht, und das für lange Zeit.

Hilfe bei Haarausfall von der Ursachenfindung bis zum Therapieerfolg

Angeborene, also vererbte Haarausfall-Ursachen erkennen vor allem betroffene Männer rasch, wenn schon Vater und Großvater eine Glatze oder tiefe Geheimratsecken tragen. Liegt der Haarverlust jedoch nicht in der Familie, führen erste Symptome zur fieberhaften Suche. Haarausfall – was hilft? Ein Blick auf Ernährungsgewohnheiten zeigt oft, dass durch eine Umstellung beim Essen und der Verzicht auf schädliche Genussmittel das Problem beheben. Ob dies allein ausreichend Hilfe bei Haarausfall bietet, zeigt sich aber erst nach mehreren Wochen, manchmal Monaten. Inzwischen wünschen sich Männer wie Frauen mindestens optische Hilfe. Aber gleich der Griff zur Perücke oder zum Toupet kostet Betroffene zunächst Überwindung. Haarausfall – was hilft? Bei der Tritec-Hair®-Methode werden Strähnen aus Echthaar oder Haarteile mit maximaler Haarschonung für das verbliebene Haar eingearbeitet.

Durch Hormonumstellungen, körperliche Mangelerscheinungen oder versteckte Krankheiten tritt kreisrunder Haarausfall bei Frauen und Männern auf. Erst nach einer Weile finden sich ganze Haarbüschel auf dem Kopfkissen oder in der Haarbürste. Haarausfall – was hilft? Jetzt muss dringend geklärt werden, ob die Ursachen körperlich oder psychisch sind. Häufig tritt beispielsweise Haarausfall bei Frauen während oder nach der Schwangerschaft auf. Die Frage „Haarausfall – was hilft?“ stellen sich Betroffene aber besonders drängend wegen der optischen Veränderungen. Denn volles Haar ohne Lücken oder durchschimmernde Kopfhaut gelten auch heutzutage als Schönheitsideal. Somit sind jegliche Veränderungen problematisch für das Selbstbewusstsein und die Lebensqualität. Gleichzeitig muss geklärt werden, ob der Haarverlust sich noch verstärken könnte oder sich mit einer geeigneten Therapie stoppen und beheben lässt.

 

Gute Argumente für die Tritec-Hair® Technologie:

  • Moderne Tritec-Hair®- Technologie für das Einarbeiten mit maximaler Haarschonung an den Eigenhaaren
  • Selbst bei Flaum als Resthaar anwendbar
  • Von außen nicht als künstlicher Haarersatz erkennbar

Ihre Vorteile mit Tritec-Hair®:

  • Bei normaler Haarpflege langlebige Haarteile für Frauen und Männer
  • Befestigung ohne Ziepen, Ziehen oder stundenlange Prozedur
  • Von außen nicht als künstlicher Haarersatz erkennbar

 

Werden Sie gegen spontanen oder schleichenden Haarausfall aktiv

Jetzt Termin vereinbaren

Endlich wieder wohlfühlen?
Diese Seite verwendet Cookies & Google Analytics. Durch Klick auf "OK" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, zur entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) und zur Datenschutzerklärung laut neuer EU DSGVO. Impressum